12 Mai 2016

Erweiterung der Leistungsteilerserie auf 6 GHz

Die neue Leistungsteilerserie (6G) von MTS Systemtechnik, welche den Frequenzbereich zwischen 500 MHz und 6 GHz abdeckt, erschließt neben den bereits wichtigsten Mobilfunkfrequenzen somit auch das WLAN im 5 GHz-
Frequenzband.

 

Alle Modelle der neuen Leistungsteilerserie LTx-6G (2er-, 4er- und 8er Teiler) eignen sich für GSM, DECT, UMTS, Bluetooth, WiMAX, WLAN, LTE und andere Standards, welche zwischen 500 MHz und 6 GHz angesiedelt sind. Somit kann mit nur einem einzelnen Leistungsteiler eine sehr hohe Bandbreite abgedeckt werden. Dies spielt in Messlaboren sehr oft eine wichtige Rolle. Die Leistungsteiler (LT) basieren auf dem Schaltungs-
konzept der Wilkinsontechnologie. Sie können daher Signale verlustarm im Passband „Teilen“ und „Kombinieren“.

Die 6G-Serie wurde speziell für Anwendungen zwischen 700 MHz und 5850 MHz konzipiert. In diesem Spektrum besitzen sie in allen wichtigen Parametern sehr gute Werte. Neben einer maximalen Eingangsleistung von 40 W (abhängig vom VSWR der Last) besitzen diese neuen LT ein sehr niedriges Spannungsstehwellenverhältnis (VSWR) von 1,2 : 1 typisch. Weitere wichtige Parameter wie Einfügedämpfung, Isolation, Amplituden- und Phasengleichheit weisen ebenfalls sehr gute Werte auf. Die Isolation beträgt z.B. 23 dB typisch.

Die Leistungsteiler umkleidet ein Aluminiumgehäuse mit einer chrom(VI)-freien Passivierung an der Oberfläche und als Anschlüsse sind SMA- oder N-Buchsen erhältlich, welche nach belieben kombiniert werden können.